Herzliche Einladung zum 4. Welterbewandertag am 22.4.2017 nach Schleberoda und Ebersroda

 

Unter dem Titel „Zu Besuch bei Rundlingen“ wird in diesem Jahr erstmalig eine Radtour zum Kennenlernen unserer beiden im Welterbeantragsgebiet gelegenen Dörfer angeboten.

Los geht es 10 Uhr ab Schloss Neuenburg bei Freyburg. In Schleberoda können Kirche, Backhaus, Gerichtstein und die teilrekonstruierte historische Dorfumfriedung besichtigt werden. Zur Stärkung gibt es frischen Backhauskuchen und Kaffee.

In Ebersroda wird ebenfalls ein geführter Dorfrundgang angeboten mit Besuch der Kirche, dem zur Heimatstube umgestalteten Brauhaus und dem Brunnenhaus. Am ehemaligen Backhaus und jetzigen Dorfgemeinschaftshaus wartet ein deftiger Imbiss auf die Gäste.

Der kleine Hofladen mit selbsthergestellten Ziegenmilchprodukten der Fam. Oeppert lädt zum Besuch und probieren ein. Interessierte Besucher, die sich nicht den Strapazen einer über 20 Km langen Radtour aussetzen wollen, aber dennoch beide Dörfer an diesem Tag besuchen möchten, können dies selbstverständlich gerne tun:

Schleberoda von ca. 11-13 Uhr und Ebersroda von ca. 13-15 Uhr. Frischer Schleberodaer Backhauskuchen wird vom Heimatverein Schleberoda e.V. am Veranstaltungsort auf Schloss Neuenburg angeboten. Ein besonderer Höhepunkt zum Welterbewandertag in Ebersroda ist die Vorstellung des 2. Teiles der Dorfchronik von und mit der Autorin Christa Reichardt unter dem Titel „ Ein Dorf und die Geschichte seiner Höfe, Häuser und Menschen“.

Beginn des Vortrages ist um 16 Uhr im Alten Backhaus.

Für Speis und Trank sorgt der Heimat- und Traditionsverein Ebersroda e.V.

Weitere Informationen zum Welterbewandertag unter www.welterbeansaaleundunstrut.de

Heimatverein Schleberoda e.V. , Heimat- und Traditionsverein Ebersroda e.V.